RA010: Sorachi Ace

Sorachi-Ace

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Radioanstalt ist zurück. Nach der etwas längeren Sommerpause starten die Insassen wieder voll durch. Neben diverser wirren Themen, findet nebenbei eine delikate Bierverköstigung statt – alles feinster Stoff mit exotischen Hopfensorten, ein orgiastischer Gaumengenuss. Dass mit fortschreitender Sendung die Artikulation zunehmend schwerer fällt, sei nur am Rande erwähnt und schadet dem qualitativ hohem Intellektlevel in keinster Weise.

Nach einem etwas holprigem Start, bei dem wir uns an politischen Themen unsere Köpfe stoßen, fährt der Zug ab: Selbstbefriedigende Galas der Unterhaltungsindustrie, das aktuelle Ergebnis der bundesweiten Legionellenzählung, potentiell eingekaufte Gütesiegel und das Phänomen der vermehrt auftauchenden FKK-Clubs (Freikörperkultur oder Rammelschuppen) beschäftigen uns. Dazu gesellt sich die Wanderhure.
Des Weiteren, geben wir noch zwei ganz großartige Geschichten aus vergangenen Zeiten zum Besten – Die Bootstortour in Berlin und das Saturday Diarrhoe Fever. Abschließend klären wir die Notwendigkeit von quietschbunten LSD-Sportschuhen, sowie die Fakten zum “Unreinen Plastik” .
Das alles klingt nach groben Unfug, Productplacement und Aufforderung zum Alkoholmißbrauch – but, who cares???

Da wir fast jegliche Verbindungen zu den sozialen Netzwerken gekappt haben,  könnt ihr eure überschwengliches Lob nur noch im Twitter-Sumpf hinterlegen. Und wenn ihr #radioanstalt dazu schreibt, lesen wir den Kommentar vielleicht auch.

 

 

 

Podcast: Download

Radioanstalt